Nichts beschäftigt und berührt uns so sehr wie die Liebe und die Gefühle zu einem anderen Menschen.

Der Beginn und das Wachsen der Liebe, das gegenseitige Vertrauensverhältnis und die Nähe zueinander, sowie die Bewältigung des Alltags, gehören gleichermaßen dazu, wie das Erkennen von Grenzen und benötigten Freiräumen, Gefühle der Gleichgültigkeit, aber auch das Abstumpfen der Liebe.

Mangelnde Kommunikation, unerfüllte Wünsche, nicht ausgesprochene Erwartungen, alltägliche Herausforderungen im Beruf und/oder in der Familie, unterschiedliches Erleben von Emotionen und ein reduziertes Gefühl des „Gesehen Werdens“ von Seiten des Partners führen zu Frust, Enttäuschung,
emotionaler Distanz, Spannungen  im Miteinander und weiteren Paarproblemen/Eheproblemen.

Diese genannten Veränderungen in einer Partnerschaft, aber auch weitere Aspekte können eine Möglichkeit sein, Ihnen zu signalisieren, dass Sie eine professionelle Paarberatung/Eheberatung oder gegebenenfalls eine Paartherapie/Ehetherapie in Anspruch nehmen sollten.

Das ist kein Zeichen, dass Sie nicht selbst in der Lage sind, Probleme zu lösen. Der Blick von einer aussenstehenden und unabhängigen Person kann hilfreich sein, die Perspektive und Sichtweise zu verändern und sich mit „eingefahrenen“ Verhaltensweisen und Reaktionsketten reflektiert und kritisch auseinander zu setzen.

Manchmal kommt es vor, dass Ihr Partner sich nicht bereit erklärt eine gemeinsame Beratung zu nutzen. Das sollte für Sie kein Grund sein, eine Paarberatung /Eheberatung bzw. Paartherapie/Ehetherapie nicht für sich autark zu nutzen. Sie bekommen Hilfestellungen, Klarheit und Ideen an die Hand, wie Sie Ihre Beziehung verbessern können und bekommen durch gemeinsame Reflektion auf Ihre Person Einsicht in Ihren Anteil an der Beziehungsproblematik.

Es ist gut möglich, dass eine Veränderung Ihres Verhaltens und Ihrer Reaktion zu einer Veränderung Ihrer persönlichen Sichtweise auf die Partnerschaft führt und im optimalen Fall auch eine Verhaltensänderung beim Partner bewirkt.

Neue Sichtweisen eröffnen Chancen und Möglichkeiten für Sie und Ihre Partnerschaft.

Daher lohnt sich auch ein „Alleingang“.

Im Falle einer Trennung begleite ich Sie als Paar bei der Ver- und Aufarbeitung sowie beim gegenseitigen „Loslassen“. Meine Unterstützung soll Ihnen helfen, dass Sie möglichst fair, respektvoll und wertschätzend auseinandergehen können. Eine besondere Priorität finden dabei auch Ihre Kinder.


Ich freue mich auf Sie!

Paarberatung, Famlienberatung und Lebensberatung Annette Feller, Schwerte

Beziehungen & andere Herzenssachen
Annette Feller
Auf der Gunst 36
58239 Schwerte

Tel.: 02304-238877
Mail: AnnetteFeller@t-online.de
Impressum
Datenschutz

Menü schließen